Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | intern |
DRK
 DRK-Kreisverband Calau e.V.
Aus Liebe zum Menschen
| Über Uns | Angebote | Aktuelles | Adressen |
Wir helfen gern

Nicht gut zu Fuß? Wir bringen Sie hin! (vom 23.08.2017)
Nicht gut zu Fuß? Wir bringen Sie hin!

Nicht gut zu Fuß? Wir bringen Sie hin!

„Täglich sehen wir, wie wichtig unser Einsatz ist“, berichtet Manfred Güntzel, der Fahrdienstleiter des DRK Calau. „Unserem Team aus zwölf Mitarbeitern stehen neun Fahrzeuge zur Verfügung, die auch für den Rollstuhltransport geeignet sind“, so Herr Güntzel.

Montagmorgen 7:00 Uhr – der Kleinbus steht bereit. Ralf Krämer steigt ein und macht sich auf den Weg. Sechs Gäste der Tagespflege warten in Calau und den umliegenden Orten darauf, von ihm abgeholt und sicher in die Cottbuser Straße gefahren zu werden.
8:45 Uhr – Frau Müller hat einen Arzttermin. Da ihr das Gehen schwerfällt, finanziert ihr die Krankenkasse den Shuttleservice zum Termin und wieder nach Hause. Ein Späßchen hat Herr Krämer gleich mit im Gepäck.
10:00 Uhr – Herr Lehmann macht sich auf den Weg zu seiner Kur. Gefahren wird er vom DRK-Mitarbeiter Bernd Mosig.
Dies waren nur einige Beispiele dafür, wie der Fahrdienst des DRK dabei hilft, Wege einfacher oder überhaupt zurückzulegen /zu bewältigen/
zu realisieren. Fahrten zum Arzt, zur Therapie, zum Krankenhaus oder zur Kur helfen der Rehabilitation und werden so von den Kranken- und Pflegekassen kofinanziert.
Auch für private Termine stehen die Mannen des DRK bereit – von der Fahrt zum Einkauf bis hin zur Familienfeier. Je nach Beeinträchtigung werden auch hierfür die Kosten von den Kranken- beziehungsweise Pflegekassen übernommen.

Seit kurzem steht dem Service auch ein moderner Treppensteiger zur Verfügung, ein Gerät, das motorunterstützt das Treppensteigen mit einem Rollstuhl erheblich erleichtert. Dank einer Spende der Sparkasse in Höhe von 2.000 EUR können Menschen mit Rollstuhl nun bequem und sicher über Treppen transportiert werden. Zuvor mussten die DRK-Mitarbeiter diese Barriere noch durch das Tragen des Rollifahrers überwinden - Ein für beide Seiten nicht gerade
angenehmes Unterfangen. „Dieses unscheinbare Gerät ist eine echte Erleichterung und ist vom ersten Tag an im Einsatz“, freut sich der Teamleiter. „Eine wirklich gute Investition. Ein Dankeschön noch mal an die Sparkasse.“

Weitere Infos:
DRK-Kreisverband Calau e.V.
Manfred Güntzel
Am Friedhof 4, 03205 Calau
Tel.: (03541) 8956 - 16
E-Mail: behindertenfahrdienst@drk-calau.de

Autor: Der Calauer, netpr/A.Lang
Quelle: Der Calauer, netpr/A.Lang
© Fotos: Der Calauer, netpr/A.Lang, DRK KV Calau e.V.

» zurück

Suche:

Ansprechpartner:
DRK-Kreisverband Calau e.V.
Kreisgeschäftstelle
Am Friedhof 4
03205 Calau
Sabine Heise
Sabine Heise
Tel. 03541-8956-0
drk_calau@t-online.de